Willkommen in Häselingen

Häselingen ist ein kleines Dorf, in der Gemeinde Berg, im Bundesland Rheinland - Pfalz, Deutschland.

Idyllisch gelegen in der Eifel oder genauer im Ahrgebirge, wird das Dorf von sanften Hügeln eingeschlossen.

Die höchste Erhebung, der höchste Berg heißt Hochthürmer und erhebt sich bis auf 500 Meter über Meereshöhe. Der Ort selbst, befindet sich auf ca. 400 Meter.

Durch die relative Nähe zu Rhein und Mosel und der Höhenlage hat die Gemeinde ein angenehmes Klima. Die Sommer sind sehr häufig trocken und warm. Die Landwirte vermissen oft ausgibige Regengüsse. Die Winter sind meißt schneereich und trocken, und laden deshalb zu ausgibigen Wanderungen durch die schneebedeckten Felder und Wälder ein.

Die relative Nähe zu Bonn (30 Km) und Köln (40 Km) im Norden, machen die Gemeinde zu einem begehrten Ausflugsziel. Nicht weit entfernt, in Richtung Süden, geht es vom "Berg" runter in Richtung Altenahr (7 Km) und die Kurstadt Bad Neuenahr - Ahrweiler (15 Km).

Zwischen Altenahr und Bad Neuenahr - Ahrweiler begibt man sich in eines der nördlichst gelegenen Weinanbaugebiete in Deutschland.

Rotwein ist der Wein der Region. Der Rotwein Wanderweg lädt ein zum Wandern oder zum Radeln, durch die am Hang und Ufer der Ahr gelegenen Weinberge.

Schon vor 1000 Jahren haben die Römer mit dem Weinbau in dieser Region begonnen. Die Spuren der römischen Kultur findet der interessierte Besucher auch heute noch in der gesamten Gegend.

Die Römer wußten bereits, wo es sich gut Leben läßt und haben die Hochkultur des Weinanbaues mitgebracht.